Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Studiokonzert mit EXPERIUM

Studiokonzert mit EXPERIUM am Mo. 5. 12. 16 um 19:30 in der Kunsthalle Arnstadt in neuer Besetzung:

Johannes Gräbner, Kontrabass
K.C. Kaufmann, Schlagzeug, Vibrafon
Dorsten Klauke, Klavier, Rhodes – Piano
Andreas Nordheim, Cornet

Die Band Experium wurde von Dorsten Klauke aus Arnstadt (Klavier, Cello) und Frank Frai aus Berlin (Tenorsaxophon) gegründet.

Anfangs thematisierten Experium (Klauke Cello, Frai Sax.) klassische Musik, wie z.B. Bach, Händel, Locatelli, Mozart und mittelalterliche Musik. Im Laufe der Zeit wurde diese Musik mit Jazzelementen versehen, die Improvisation tritt in den Vordergrund.

Experium DFJK

Die Idee von Experium ist, dass zusätzlich andere Musiker erwünscht sind, um immer neue Impulse zu erhalten und so einen ständigen Wechsel der Genre zu ermöglichen. So bewegt sich Experium zwischen Klassik und experimentellen Improvisationen, wobei derzeit die Improvisation im Vordergrund steht.

Am Mo. 5. Dezember 2016, um 19.30 Uhr, wird ein Konzertmitschnitt in der Kunsthalle Arnstadt zu erleben sein.

Dazu laden wir herzlich ein.

Kein Kommentar

Antje Siebrecht und Jörg Wolf – Malerei

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 29. Oktober 2016 – 08. Januar 2017
Vernissage am 29. Oktober 2016, 20:00 Uhr

jogi-bild

Die Kunsthalle Arnstadt lädt ein, Arnstadt zu entdecken auf dem Weg zwischen Schlossmuseum und Bachkirche, Rathaus, Altem Spital und Kunsthalle. weiter mit “Antje Siebrecht und Jörg Wolf – Malerei” »

Kein Kommentar

Nichts Neues aus dem Westen – eine Mèlange

melange

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 25.September – 23.Oktober 2016
Vernissage am 24.September 2016, 20:00 Uhr

Ausstellende Künstler:
Marianne Conrad – Objekt – Malerei
Sybille Suchy – Collagen, Filzobjekte
Johannes Gräbner – Malerei
Dorsten Klauke – Malerei

Musik zur Eröffnung:
Johannes Gräbner – Kontrabass
K.C. Kaufmann – Vibrafon
Dorsten Klauke – Klavier

Kein Kommentar

Frühlingssalon, Salon Nr. 4

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 21. Mai – 26. Juni 2016
Vernissage am 21. Mai 2016, 20:00 Uhr

Der Name Salonmalerei leitet sich ursprünglich von den seit der Zeit Ludwig XV. nur im Salon carré des Louvre in Paris jährlich stattfindenden Kunstausstellungen ab. Diese werden allgemein auch als Salons bezeichnet.
Die Kunsthalle Arnstadt greift mit dem regelmäßig stattfindenden Salon diese Tradition auf und zeigte eine große Auswahl an Arbeiten bekannter Künstler.

Ausstellende Künstler:
Peter Gänzler, Malerei
Lutz Gode, Malerei
Lutz Helmuth, Skulptur
Jost Heyder, Malerei
Gerd Mackensen, Malerei – Zeichnung
Bernd Zeißler, Malerei

Musik zur Eröffnung:
Johannes Gräbner, Kontrabass – Dorsten Klauke, Klavier

Kein Kommentar

Farben treffen Klänge.

Konzert mit Experium
Am 15. Mai, Beginn 19.00 Uhr, Schlossmuseum Arnstadt
im Rahmen der Thüringer Schlössertage.

Experium DFJK

Experium:
Dorsten Klauke – Klavier
Frank Frai – Tenorsaxofon
Johannes Gräbner – Kontrabass
K.C. Kaufmann – Schlagzeug, Vibraphon

Die Band Experium wurde von Dorsten Klauke aus Arnstadt (Klavier, Cello) und Frank Frai aus Berlin (Tenorsaxophon) gegründet.
Anfangs thematisierten Experium (Klauke Cello, Frai Sax.) klassische Musik, wie z.B. Bach, Händel, Locatelli, Mozart und mittelalterliche Musik. Im Laufe der Zeit wurde diese Musik mit Jazzelementen versehen, die Improvisation tritt in den Vordergrund.
Die Idee von Experium ist, dass zusätzlich andere Musiker erwünscht sind, um immer neue Impulse zu erhalten und so einen ständigen Wechsel der Genre zu ermöglichen. So bewegt sich Experium zwischen Klassik und experimentellen Improvisationen.

Zur selben Zeit im Schlossmuseum Arnstadt:

Ausstellung „Ein – und Ansichten“ mit Malerei von Dorsten Klauke.
Die Ausstellung ist bis zum 24. Juli 2016 zu besichtigen.

Kein Kommentar

Lisa Stöhr und Erik Buchholz – Funde (Malerei – Zeichnung)

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 20. Februar – 10. April 2016
Vernissage am 20. Februar 2016, 20:00 Uhr

Lisa Stöhr, Malerei Zeichnung.

lisastoehr

Hier treffen hochsensible Zeichnungen auf farbintensive Malereien. Beide Genres transportieren innere und äußere Bilder. Die Adamski- und Baselitz-Schülerin hat eine eigene Figuration entwickelt, die in einem Zwischenreich feingespinnstige Existenzen begründet sind. weiter mit “Lisa Stöhr und Erik Buchholz – Funde (Malerei – Zeichnung)” »

Kein Kommentar

Sonnenwendfeuer 2015

sonnenwendfeuerDie Tage werden wieder länger.

Wie es schon seit vielen Jahren vor der Kunsthalle Arnstadt Tradition ist, will der Kunstverein Arnstadt e. V. am Montag dem 21.12.2015 mit einer Feuerinstallation vor dem Gebäude der Kunsthalle die Sonne feiern. Ab 19:00 Uhr geht es los. Es gibt Glühwein und Bratwurst.

Die aktuelle Ausstellung in der Kunsthalle mit Malerei, Zeichnung und Skulpturen ist in dieser Zeit geöffnet, des Weiteren unser Fundus, aus dem Kunstwerke mehrerer Künstler zu sehr günstigen Weihnachtspreisen angeboten werden.

Wichtig für unsere Planung: Wer zur Sonnenwende mit am Feuer und in der Kunsthalle dabei sein möchte, bitte unter 03628 5888 000 oder 0176 8711 7132 anmelden.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Kein Kommentar

Wintersalon, Salon Nr. 3

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 14. November – 17. Januar 2016
Vernissage am 14. November 2015, 20:00 Uhr

Der Name Salonmalerei leitet sich ursprünglich von den seit der Zeit Ludwig XV. nur im Salon carré des Louvre in Paris jährlich stattfindenden Kunstausstellungen ab. Diese werden allgemein auch als Salons bezeichnet.
Die Kunsthalle Arnstadt greift mit dem regelmäßig stattfindenden Salon diese Tradition auf und zeigte eine große Auswahl an Arbeiten bekannter und weniger bekannten Künstler. weiter mit “Wintersalon, Salon Nr. 3” »

Kein Kommentar

Synergien

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 12. September – 01. November 2015
Vernissage am 12. September 2015, 20:00 Uhr

Kunst aus Kasachstan, Istanbul, Berlin, Baden und Arnstadt ist in der Kunsthalle Arnstadt zu sehen.

fretzdorf-a

weiter mit “Synergien” »

Kein Kommentar

TRAK Wendisch, Malerei – Skulptur

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 26.April – 28. Juni 2015
Vernissage am 25. April 2015, 20:00 Uhr

TRAK Wendisch gilt als einer der vielseitigsten Künstler der Gegenwart. Die Kunsthalle Arnstadt zeigt vom 25. April bis zum 28. Juni eine Ausstellung mit Malerei und Skulpturen des Künstlers.

TRAK Wendisch, Jahrgang 1958, setzte sich lange Zeit als Bildhauer, Maler und Zeichner mit dem Menschenbild auseinander. weiter mit “TRAK Wendisch, Malerei – Skulptur” »

Kein Kommentar