Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Michael Kunert – Malerei

Ausstellung der Kunsthalle Arnstadt vom 25.01. – 23.03.2014

mkunert_aufhalbenwege

Michael Kunert
Auf halben Wege, 120x70cm

 

Michael Kunert (Leipzig) – Malerei

 

Eugen El über den Maler Michael Kunert, anlässlich der Ausstellung in der Frankfurter Galerie Art Virus:

Michael Kunert ist ein Künstler, der zuerst scheu erscheinen mag, doch scheut er sich nicht, kontroverse Dinge auszusprechen. Kunerts Stadtlandschaften und die Figuren, die diese bevölkern, lassen an die Weimarer Republik, an Max Beckmann denken. Die Kälte der Stadt und ihr maschineller Betrieb sind allgegenwärtig in Kunerts Malerei. Männer mit steifem Hut, bei denen man nicht weiß, ob sie Bürger sind oder Agenten einer wachsamen Macht: Diese Figuren könnten dem Film Noir entsprungen sein. Oder auch unserer Gegenwart, die fast unbegrenzte Möglichkeiten der Überwachung bietet. Michael Kunerts Bilder erinnern uns an die Gleichzeitigkeit der Sinneseindrücke, die uns in der Stadt begegnet. Verschärft noch durch die potenziell permanente mobile Kommunikation, die unsere Wahrnehmung der Welt geradezu zersplittern lässt.

Austellungseröffnung am Sonnabend, dem 25. Januar 2014, 20:00 Uhr

Website Michael Kunert

 

 

Schlagwörter: , ,  

Veröffentlicht unter Aktuell von webmaster am 15. Januar 2014 um 10:11.

Kein Kommentar

 

Älterer Artikel:   Neuerer Artikel:

Kommentare geschlossen.