Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Synergien

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 12. September – 01. November 2015
Vernissage am 12. September 2015, 20:00 Uhr

Kunst aus Kasachstan, Istanbul, Berlin, Baden und Arnstadt ist in der Kunsthalle Arnstadt zu sehen.

fretzdorf-a

weiter mit “Synergien” »

Kein Kommentar

TRAK Wendisch, Malerei – Skulptur

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 26.April – 28. Juni 2015
Vernissage am 25. April 2015, 20:00 Uhr

TRAK Wendisch gilt als einer der vielseitigsten Künstler der Gegenwart. Die Kunsthalle Arnstadt zeigt vom 25. April bis zum 28. Juni eine Ausstellung mit Malerei und Skulpturen des Künstlers.

TRAK Wendisch, Jahrgang 1958, setzte sich lange Zeit als Bildhauer, Maler und Zeichner mit dem Menschenbild auseinander. weiter mit “TRAK Wendisch, Malerei – Skulptur” »

Kein Kommentar

10 Jahre Kunsthalle Arnstadt

Harald Reiner Gratz
Jost Heyder
Dorsten Klauke
Gunter Lerz
Gerd Mackensen
Thomas Nicolai
Trak Wendisch

22. Apr. – 30. Juni 2012

Kein Kommentar

10 Jahre Kunsthalle Arnstadt

Ausstellende Künstler:
Harald Rainer Gratz, Jost Heyder, Dorsten Klauke, Gunther Lerz, Gerd Mackensen, Thomas Nicolai, Trak Wendisch

Sonnabend 21. 04. 2012  19.30 Uhr
Eröffnungsveranstaltung

Groovejazz aus Thüringen mit seven@oneblow
Im Wechsel mit Flöte und Cello für die Klassikfans

Sonntag      22. 04. 2012  11.00 Uhr
Matinee mit Streichquartett
weiter mit “10 Jahre Kunsthalle Arnstadt” »

3 Kommentare

Trak Wendisch

12. März – 21. Mai 2006
2. März – 21. April 2002

Vita:

1958 in Berlin geboren
1977-82 Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Dietrich Burger und Bernhard Heisig
seit 1982 freischaffend in Berlin
seit 1983 Arbeiten an der Skulptur
1985 Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Gerhard Kettner
seit 1985 Gemeinschaftsprojekt Burg Goldbeck
bei Wittstock
1992 Arbeitsaufenthalt in Brasilien
1994 Arbeitsaufenthalt in Costa Rica
1995 Arbeitsaufenthalt in Mexiko
Trak Wendisch lebt und arbeitet in Berlin und Goldbeck (Brandenburg)

Kein Kommentar