Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Wintersalon, Salon Nr. 3

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 14. November – 17. Januar 2016
Vernissage am 14. November 2015, 20:00 Uhr

Der Name Salonmalerei leitet sich ursprünglich von den seit der Zeit Ludwig XV. nur im Salon carré des Louvre in Paris jährlich stattfindenden Kunstausstellungen ab. Diese werden allgemein auch als Salons bezeichnet.
Die Kunsthalle Arnstadt greift mit dem regelmäßig stattfindenden Salon diese Tradition auf und zeigte eine große Auswahl an Arbeiten bekannter und weniger bekannten Künstler. weiter mit “Wintersalon, Salon Nr. 3” »

Kein Kommentar

Wintersalon, Salon Nr. 2

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 31. Januar – 19. April 2015
Vernissage am 31. Januar 2015, 20:00 Uhr

Der Name Salonmalerei leitet sich ursprünglich von den seit der Zeit Ludwig XV. nur im Salon carré des Louvre in Paris jährlich stattfindenden Kunstausstellungen ab. Diese werden allgemein auch als Salons bezeichnet.

Die Kunsthalle Arnstadt greift mit dem regelmäßig stattfindenden Salon diese Tradition auf und zeigt eine große Auswahl an Arbeiten bekannter Künstler. Die Vielfalt ergibt sich sowohl durch die handwerkliche Umsetzung, als auch durch deren Inhalte, wie beispielsweise Figürliches, Landschaft und Abstrahiertes.

Wintersalon-2

Ausstellende Künstler:

Roni Adelmeyer und Klaus Müller von Baczko, Skulpturen
Jost Heyder, Malerei – Zeichnung
Gerd Kanz, Malerei
Dorsten Klauke, Malerei,
Karsten Kunert, Malerei- Zeichnung
Gunter Lerz, Malerei – Objekte
Gerd Mackensen, Malerei – Zeichnung
Frank Naumann, Malerei
Thomas Nicolai, Zeichnung
Mathias Steier, Zeichnung
Sibylle Suchy, Filzarbeiten und Körperdrucke
Heinrich J. Wawryk, Malerei weiter mit “Wintersalon, Salon Nr. 2” »

Kein Kommentar

10 Jahre Kunsthalle Arnstadt

Harald Reiner Gratz
Jost Heyder
Dorsten Klauke
Gunter Lerz
Gerd Mackensen
Thomas Nicolai
Trak Wendisch

22. Apr. – 30. Juni 2012

Kein Kommentar

10 Jahre Kunsthalle Arnstadt

Ausstellende Künstler:
Harald Rainer Gratz, Jost Heyder, Dorsten Klauke, Gunther Lerz, Gerd Mackensen, Thomas Nicolai, Trak Wendisch

Sonnabend 21. 04. 2012  19.30 Uhr
Eröffnungsveranstaltung

Groovejazz aus Thüringen mit seven@oneblow
Im Wechsel mit Flöte und Cello für die Klassikfans

Sonntag      22. 04. 2012  11.00 Uhr
Matinee mit Streichquartett
weiter mit “10 Jahre Kunsthalle Arnstadt” »

3 Kommentare

Jost Heyder

1954 in Gera geboren
1975 – 1980 Studium der Malerei und Grafik
a.d.Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst
bei Prof. Arno Rink und Prof. Bernhard Heisig
1982 – 1984 Meisterschüler an der Hochschule
für Bildende Künste in Dresden
bei Prof. Gerhard Kettner
1989 – 1991 Meisterschüler
an der Akademie der Künste Berlin
bei Prof. Wieland Förster

Studienreisen: u.a. nach Südafrika, Türkei, Griechenland, Portugal, Georgien, Cuba

Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen:
Angermuseum, Erfurt, Museen der Stadt Gotha, Universität Göttingen, Stadt Marburg ect.

Werkstandorte:
Thür.Ministerium für Wissenschaft, Forschung, Kultur, Erfurt
Thür.Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Forsten, Erfurt
Thür. Landtag, Erfurt
Bundesarbeitsgericht, Erfurt

Kein Kommentar

Querbeet

Künstler der Kunsthalle Arnstadt

12.03. – 26.06. 2011

Klaus Kinski von Dorsten Klauke

Klaus Kinski von Dorsten Klauke

Jost Heyders Bilder sind bevölkert von Käuzen und Sonderlingen jeglicher Couleur, von Masken und Harlekins, von mythischen und literarischen Figuren, von Phantasiegestalten und seltsamen Getier, sie alle eingespannt in räumliche Situationen, die Bühne und Atelier zugleich sind, Schau-Plätze im Wortsinne, sie alle im scheinbaren Nebeneinander agierend und doch auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden.
Aus: Sieben Notate zu Heyders Kunst von Jürgen Winter

Dorsten Klauke ist ein Künstler dessen Malerei zu seinen Reisen nach Mittel- und Südamerika man am ehesten aus den Traditionen des 19. Jahrhunderts heraus deuten könnte. Wenig gibt Klauke einfach Gesehenes und Erlebtes seiner Reisen wieder, auch wenn manche Szene in diesem Sinne lesbar bleibt. Vielmehr scheint er die gewonnenen Eindrücke als biografische und motivische Quellen zu nutzen, die seiner zugleich landschaftlich orientierten wie gestisch und farblich expressiven Malerei neue Impulse verleiht.
Aus: Die Sinnlichkeit der Sehnsucht von Professor Kai Uwe Schierz, Direktor Kunsthalle Erfurt

Zum ersten mal zeigt Klauke in der Kunsthalle Arnstadt Malerei auf Metallplatten.

Ein Kommentar

Midi – Finisagerie in der Kunsthalle Arnstadt

21. 05. 2011, 19.30 Uhr
Kunsthalle Arnstadt, Angelhäuserstr. 1, 99310 Arnstadt

Aufgrund der Länge der Ausstellung -Querbeet- in der Kunsthalle Arnstadt werden die allerneuesten Arbeiten , frisch von der Staffelei aus den Ateliers von Jost Heyder und Dorsten Klauke gezeigt. Die Ausstellung wird fast vollständig umgebaut und erhält somit einen völlig neuen Charakter. Ein Aufschlag an erotischer Malerei und Holzskulpturen welche in der Kunsthalle zu sehen sind, schickt den Betrachter in den kommenden Sommer und lässt Ihn die Sinnlichkeit der Sehnsucht spüren. weiter mit “Midi – Finisagerie in der Kunsthalle Arnstadt” »

Kein Kommentar

Querbeet

Jost Heyder , Dorsten Klauke – Malerei

12. 03. – 26. 06. 2011

Zur Eröffnung am Sonnabend , 12. März 2011 um 19.30 Uhr laden wir sie und ihre Freunde herzlich in die Kunsthalle Arnstadt ein. Die Künstler werden anwesend sein. weiter mit “Querbeet” »

Kein Kommentar