Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Ulrich Kneise


Ulrich Kneise, 1961 geboren, lebt und arbeitet in Eisenach.
Nach journalistischer Bildarbeit für Illustrierte und Magazine wird er 1989 in den Künstlerverband der DDR aufgenommen.
Als freier Fotograf arbeitet er journalistisch für Associated Press, als Industriefotograf, für Theater, Museen und als Buchautor.
1990 gründet er die Eisenacher Fotogalerie im Hause Bohl, wo er bislang 85 Ausstellungen kuratierte.
Buch und Ausstellung „ZeitSprung“ mit Bildern des Wandels, festgehalten in seiner Heimatstadt Eisenach zwischen 1984 uns 1994, wird bundesweit präsentiert.
Die Landschaftsfotografie pflegt Kneise besonders jenseits des Alltagsgeschäfts. Dabei bezieht er auch den Menschen und dessen Spuren in seine Betrachtungen ein.