Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Lothar Seruset


1956 in Ulm geboren
1988 Meisterschülerernennung an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. J. Schmettau und Prof. E. Strautmannis
1988 – 1989 DAAD Jahresstipendium für die Niederlanden/Amsterdam
1993 – 1995 Karl – Hofer -Stipendium Berlin
seit 1988 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.
Regelmäßige Einladung und Beteiligung an Kunstsymposien.
XYLON
Arbeiten befinden sich u.a.: Museum Ulm, Sammlung der Stadt Leutkirch, Sammlung der Stadt Senden, Kunstmuseum Düsseldorf, Sparkasse Ulm, Schering AG, Sammlung Deschler, Sammlung der SPD, Willy-Brandt-Haus Berlin, IG Metall Frankfurt.
Neben der künstlerischen Arbeit als Maler, Zeichner und Bildhauer entstehen seit 1990 Mappen, Bücher und Kalender im Eigendruck. Auf der eigenen Hochdruckpresse werden diese in kleinen Auflagen gedruckt. Einzel- wie Gemeinschaftsprojekte sind gleichermaßen von Wichtigkeit. Inhaltliche Themen, wie z.B. der Totentanz, 50 Jahre Grundgesetz oder biografische Bezüge bilden den Ausgangspunkt für die künstlerische Realisierung eines Projektes. In den letzten Jahren bildete der Holz- und Linolschnitt den Schwerpunkt in der grafischen Arbeit.