Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

Weibs*Bilder

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 2. April 2017 – 24. Juni 2017
Vernissage am 1. April 2017, 20:00 Uhr
Laudatio: Susanne Knorr, Kuratorin der Kunstmuseen der Stadt Erfurt

Elke Albrecht
Clivia Bauer
Marianne Conrad
Katrin Prinich-Heutzenröder
Sybille Suchy
Marion Walther
Rosmarie Weinlich

Weibsbilder: Bilder mit Weibern? Bilder über Weiber? Bilder für Weiber? – Nein, Bilder von selbstbewussten Künstlerinnen, die sich ihres Frauseins sehr wohl bewusst sind, die mit ihrer Kunst keinen ausgesprochenen feministischen Ansatz verfolgen, die Weiblichkeit mit einer gesunden Portion Selbstironie betrachten, das Weibliche nicht zum eigentlichen Thema machen, dafür aber ganz KÜNSTLERIN sind!
Grundlage für die Ausstellung ist eine bereits seit Jahren erprobte und immer wieder praktizierte Zusammenarbeit von befreundeten Künstlerinnen, die dieses Mal ihren Aktionskreis um einige Positionen erweitert haben, um den Diskurs untereinander auszubauen. Im Ergebnis steht eine spannungsreiche Ausstellung, die sehr heterogene Ansätze und eine große Bandbreite von künstlerischen Ausdrucksformen, Techniken und Medien vereint: Sie umfasst Malerei, Zeichnung, Skulptur, Objekte und Installation. Das Spektrum der Beiträge bewegt sich zwischen Figürlichkeit und Ungegenständlichkeit, Leichtigkeit und Intensität, konkret und poetisch, aufgelösten und festen Formen sowie Malerischem und Grafischem.
Sind die Arbeiten von Elke Albrecht, Clivia Bauer, Marianne Conrad, Katrin Prinich-Heutzenröder, Sybille Suchy, Marion Walther und Rosmarie Weinlich noch so verschieden und letztlich autark zu betrachten, so haben sie doch eine Gemeinsamkeit: Ihr Arbeitsort liegt in Thüringen.

Susanne Knorr, Erfurt

Schlagwörter: , , , , , ,  

Veröffentlicht unter Aktuell von webmaster am 24. März 2017 um 08:11.

Kein Kommentar

 

Kommentare geschlossen.