Kunsthalle Arnstadt

Galerie für zeitgenössische und moderne Kunst

TRAK Wendisch, Malerei – Skulptur

Eine Ausstellung in der Kunsthalle Arnstadt
vom 26.April – 28. Juni 2015
Vernissage am 25. April 2015, 20:00 Uhr

TRAK Wendisch gilt als einer der vielseitigsten Künstler der Gegenwart. Die Kunsthalle Arnstadt zeigt vom 25. April bis zum 28. Juni eine Ausstellung mit Malerei und Skulpturen des Künstlers.

TRAK Wendisch, Jahrgang 1958, setzte sich lange Zeit als Bildhauer, Maler und Zeichner mit dem Menschenbild auseinander. Seit geraumer Zeit ist aber ein Wandel in seinem künstlerischen Schaffen zu beobachten. Er verzichtet in seinen Arbeiten zunehmend auf eine körperhafte Ausdrucksform, ohne dabei ins Abstrakte umzuschwenken. Vielmehr stellt er das Konkrete im Abstrakten dar.

Von 1977 bis 1982 studierte TRAK Wendisch an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Dietrich Burger und Bernhard Heisig. Seitdem lebt und arbeitet er freischaffend in Berlin. 1985 war er Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Gerhard Kettner. Seine Arbeiten waren in den zurückliegenden Jahren in zahlreichen Ausstellungen zu sehen.

Schlagwörter: , , ,  

Veröffentlicht unter Aktuell von webmaster am 20. April 2015 um 17:06.

Kein Kommentar

 

Älterer Artikel:   Neuerer Artikel:

Kommentare geschlossen.